Was ist Yoga?

imag1816Infos zur Yogapraxis

Was ist Yoga?

Viele Menschen verbinden mit dem Wort Yoga entweder Gesundheit und Fitness oder anmutig wirkende Körperstellungen und Entspannung. Das stimmt, aber Yoga umfasst noch viel mehr.

1. Das Wort Yoga bedeutet „Einheit, Harmonie“.
2. Yoga umfasst Techniken, um diese Einheit zu erreichen. Wir nutzen Yoga für mehr Lebensqualität, Ausgeglichenheit und Energie. Ein guter Einstieg in die Yogawelt ist Hatha Yoga mit Körperübungen, Atemübungen, Tiefenentspannung und Meditation. Im weiteren Sinne gehören auch gesunde Ernährung und positives Denken dazu.
3. Im Yoga gibt es viele verschiedene Richtungen und Ausprägungen. Ich unterrichte Hatha Yoga in der Tradition von Swami Sivananda.

Wer kann Yoga üben?

Grundsätzlich kann jeder Yoga üben: Kinder und Senioren, Frauen und Männer, Gesunde und Erkrankte. Denn je nach körperlicher Verfassung und Lebensumstände können Übungen angepasst werden. Falls du Beschwerden hast, berate dich zunächst mit deinem Arzt oder Physiotherapeuten.

Wie sieht eine Yogastunde aus?

Eine klassische Yogastunde dauert eineinhalb Stunden.
Meine Stunden beginnen immer mit einer kurzen Anfangsentspannung. Danach folgen Atemübungen (Pranayama), um die Energien zu aktivieren und zu harmonisieren. Gleichzeitig trainiert Pranayama dein Lungenvolumen und verhilft zu einer besseren Sauerstoffversorgung des Körpers.
Danach folgt der Sonnengruß zum Aufwärmen vor den eigentlichen Yoga-Stellungen, den Asanas, die den Hauptteil der Yogastunde ausmachen. In die Yoga-Stellungen gehst du langsam und bewusst, unterstützt von gleichmäßiger Bauchatmung. Du hältst die Übung ganz konzentriert und löst sie dann in ruhigen Bewegungen wieder auf.
Zum Abschluss kannst du in einer ausführlichen Tiefenentspannung wunderbar loslassen. Mit neuer Kraft und Energie gehst du zurück in den Alltag.

Neugierig geworden?

Dann melde ich bei mir um eine Probestunde zu vereinbaren!

Leseempfehlung

Hilfreiche Tipps für deine erste Yogastunde gibt’s in einem Blogbeitrag von Madhavi. Wenn du noch daran zweifelst ob Yoga das richtige für dich ist weil du dich nicht schlank und durchtrainiert fühlst solltest du auf jeden Fall den Artikel von Andrea auf Edition F lesen denn ja – Yoga ist für alle Körperformen geeignet!